Vortragsreihe in Hildesheim

im Riedelsaal
VHS Pfaffenstieg 4-5
31134 Hildesheim


Anmeldung erforderlich! -  Teilnahme kostenlos !

Die geltenden Pandemiebestimmungen werden beachtet.

Hierzu können Sie gern den aktuellen Flyer beim Bündnis Hildesheim anfordern.

 

Mittwoch, 18. Mai (Riedelsaal VHS Hildesheim um 16:00 Uhr) :   


" Was kommt noch auf uns zu -?  Depression in Zeiten der Pandemie "


Prof. Dr. Detlef Dietrich, Ärztlicher Direktor und Chefarzt des AMEOS Klinikum Hildesheim

 

Mittwoch 1. Juni (VHS Hildesheim Riedelsaal um 17:00 Uhr ):

"Die Belastungen durch Pandemie und Krieg - was tun für das seelische Wohlbefinden ?"

Klaus-Michael Gatzemeier, Diplom-Psychologe und Psychotherapeut - Bündnis gegen Depression -           

 

Wir bieten darüber hinaus Fort- und Weiterbildungsangebote zum Thema Depression.
Dozenten*innen stehen für folgende Themen gern zur Verfügung:

  • Depression - Symptome, Ursachen, Behandlungswege

  • Überblick zu verschiedenen psychischen Störungsbildern nach ICD

  • Depression und Angststörungen

  • Depression bei Kindern und Jugendlichen

  • Depression im höheren Lebensalter

  • Depression in und nach der Schwangerschaft

  • Depression und Suizidalität

  • Depression versus Demenz

  • Depression und Abhängkeitserkrankungen

  • Depression und Arbeitswelt

  • Die Pandemie/ der Krieg und  Auswirkungen auf das seelische Wohlbefinden - was tun ? 

 

 

Nehmen Sie diesbezüglich Kontakt zu uns auf - die Kosten berechnen sich nach Gruppengröße, Zeitaufwand (2 Std. bis Tagesseminar) und gewünschtem Service während der Veranstaltung.